Glaserei Herden - Logo
24h Glasnotdienst

Katzenklappe in einem Fenster oder einer Tür

Viele Katzen- und Hundebesitzer wünschen sich eine Katzenklappe in einem Fenster oder einer Tür. Grundsätzlich gibt es hierfür 2 Möglichkeiten.

Einsetzten der Katzenklappe direkt in die Isolierverglasung

Hierzu muss ein Kreisausschnitt in beide bzw. alle 3 Scheiben der Isolierverglasung geschnitten werden, in den dann die Katzenklappe eingesetzt werden kann. Diese Variante birgt aus unserer Sicht jedoch einige Nachteile:

  1. Die Gasfüllung der Isolierverglasung geht verloren. Dadurch ergibt sich eine minimal schlechtere Wärmedämmung
  2. Falls die Versiegelung der Katzenklappe nicht komplett dicht ist, kann Feuchtigkeit in den Scheibenzwischenraum eindringen. Die Scheibe wird „blind“
  3. Die Statik der Scheibe kann ungünstig beeinflusst werden und sie kann reißen.
  4. Meist sieht es auch nicht so schön aus, weil man von der Seite die Befestigungsschrauben der Katzenklappe sieht.
  5. Die Kosten für solch eine Anfertigung sind verhältnismäßig hoch.
  6. Zum Rückrüsten (z.B. in einer Mietwohnung) benötigt man eine komplett neue Verglasung.

Einsetzten der Katzenklappe in eine wärmegedämmte Füllung

In diesem Fall wird eine neue Isolierglasscheibe bestellt die ein Stückchen kürzer ist als die Originalscheibe. Der entstehende freie Bereich wird mit einer wärmegedämmten Füllung aufgefüllt. In diese Füllung kann dann die Katzenklappe eingesetzt werden. Die Naht zwischen den beiden Teilen wird versiegelt und mit einer Leiste abgedeckt.

Diese Variante ist kostengünstig, reversibel und optisch ansprechend.

Katzenklappe im Seitenteil einer Haustür
Katzenklappe in einer Terassentür
Petwalk-Katzenklappe in einer Terassentür
Petwalk-Katzenklappe in einer Terassentür

Wir sind übrigens Einbaupartner der Firma Petwalk in der Region Oldenburg, Ammerland und Wesermarsch.

Glaserei Herden - Logo