Warum habe ich Schimmel rund um meine Fenster?

Warum habe ich Schimmel rund um meine Fenster?

Bei älteren Fenstern deutet Schimmel auf eine Undichtigkeit der
Fenster oder der Anschlussfugen hin. Diese Undichtigkeiten können im
Laufe der Jahre entstehen. Dann kann beispielsweise Feuchtigkeit von
außen durch die Anschlussfugen nach innen dringen und das Mauerwerk
durchfeuchten und so die Bildung von Schimmel begünstigen.

Auch alte, poröse Fensterdichtungen können die Ursache für eindringende Feuchtigkeit sein.

In
beiden Fällen ist eine Sanierung der Anschlussfugen oder
Fensterdichtungen, verbunden mit einer Fensterwartung bei der die
Beschlagteile des Fensters gewartet und das Fenster neu eingestellt wird
angeraten, um gravierende Schäden am Mauerwerk zu verhindern.

Das Fenster selbst muss, sofern es noch in gutem Zustand ist, nicht ausgetauscht werden.

Bei neueren Fenstern könnte
es sich um einen nicht fachgerechten Einbau handeln, durch den der
sogenannte Taupunkt vom Fenster auf die Laibung verschoben wurde. Ist
der Dämmwert des Fensters höher als der Dämmwert des es umgebenden
Mauerwerks kann die Luftfeuchtigkeit im Raum an der Fensterlaibung
kondensieren und dort zu Schimmelbildung führen.

Grundsätzlich kann die Bildung von Schimmel jedoch auch
Ursachen haben, die nichts mit den Fenstern zu tun hat. Aus diesem Grund
sollte hier eine ausführliche Analyse durch einen Fachbetrieb
durchgeführt werden.

Lesen Sie hierzu auch:

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema Austausch Ihrer Fenster und Türen haben, können Sie uns gerne

anrufen 04402-598 508

eine WhatsApp schreiben 04402-598 508

eine E-Mail schreiben post@glaserei-herden.de