Wie schützen Fenster vor Einbrüchen?

Wie schützen Fenster vor Einbrüchen?

Einbrüche oder Einbruchsversuche werden über verschiedene Wege
versucht. In der Regel wird entweder die Scheibe eingeschlagen oder das
Fenster bzw. die Tür aufgehebelt.

Nach der aktuell geltenden
Norm werden Fenster- und Türelemente in 7 Sicherheitsklassen eingeteilt.
Diese Sicherheitsklassen (RC1N bis RC6) beschreiben wie lange ein
Fenster beim Einsatz bestimmter Werkzeuge einem Einbruchsversuch
standhält.

Aus unserer Sicht lassen sich verschiedene
Komponenten eines Fensters so auswählen, dass das Fenster zwar keiner
offiziellen Sicherheitsklasse entspricht, jedoch die gängigsten
Sicherheitsanforderungen der meisten Immobilienbesitzer erfüllt.

Hier
ist beispielsweise die sogenannte Pilzzapfenverriegelung zu nennen, die
ein Aufhebeln des Fensters erschwert. Des Weiteren ist der Einsatz
einer einbruchhemmenden Verglasung möglich. Nicht zuletzt gibt es
verschiedene Varianten von Sicherheitsfenstergriffen.

Diese
Komponenten vernünftig miteinander kombiniert halten den überwiegenden
Teil der ungebetenen Gäste davon ab, sich Zutritt zur Immobilie zu
verschaffen.

Lesen Sie hierzu auch:

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema Austausch Ihrer Fenster und Türen haben, können Sie uns gerne

anrufen 04402-598 508

eine WhatsApp schreiben 04402-598 508

eine E-Mail schreiben post@glaserei-herden.de